Online Casino spielen: Unsere Tipps bei Spielsucht

Sie spielen bis spät in die Nacht und können nicht mehr aufhören, auch wenn Ihnen das Geld langsam ausgeht?

Wenn Sie bereits denken spielsüchtig zu sein, werden Sie feststellen, dass Online Casinos wie auch echte Casinos Ihnen kaum weiterhelfen werden.

Online Casino spielen: Worauf Sie achten sollten

Online casino bonus

Denken Sie immer daran, dass es Casinos um ihren eigenen Verdienst geht. Spieler, die hohe Geldsummen verlieren, gehören zum alltäglichen Geschäft!

Auch ein Spieler, der 4000 Euro verliert wird nicht gesperrt, da das Casino ja keinen Einblick in seine Konten und Gehaltsabrechnungen hat.

Das klingt zwar etwas unfair, ist aber so. Nicht umsonst muss man volljährig sein, um in einem Online Casino spielen zu können.

Sie haften selbst für Ihre Verluste und müssen diese dementsprechend auch begleichen.

Wenn Sie von alleine nicht mit dem Spielen aufhören können, brauchen Sie wahrscheinlich professionelle Hilfe, die Ihnen nur ein Arzt bieten kann. Nichtsdestotrotz gibt es Mittel und Wege, um zu versuchen vom Zocken loszukommen und die wir Ihnen dringend empfehlen!

Online Casino spielen: Tipps zur Selbsthilfe

Online casino

Jedes seriöse Online Casino gibt Ihnen die Möglichkeit Ihr Konto sperren zu lassen. Schildern Sie dem Kundendienst Ihr Problem, damit dieser Ihnen helfen kann. Diese Option gibt es in den meisten deutschen Casinos und sollte definitiv genutzt werden. So können Sie zwar in Versuchung kommen, aber nicht mehr spielen. Sie haben Angst dennoch wieder schwach zu werden?

Bitten Sie Ihre Bank Ihr Kreditlimit zu senken oder sogar komplett die Karte sperren zu lassen.

Hat Ihr Partner eine eigene Kreditkarte können Sie sich im Alltag auch ohne fortbewegen.

Es gibt ebenfalls eine Software, die es Ihnen ermöglicht alle Online Casinos auf Ihrem PC zu sperren.

Ganz schön schlau, nicht wahr? Schlussendlich müssen Sie sich jedoch an eine offizielle Hilfestelle wenden, die Ihnen bei Ihrer Spielsucht zur Seite steht.

Vergessen Sie nicht, dass die Spielsucht eine echte Krankheit ist und Sie diese nur mithilfe von Ärzten und Experten in den Griff bekommen können.

Bleiben Sie nicht allein mit Ihren Sorgen und wenden Sie sich an ausgebildete Menschen, die Ihnen wirklich weiterhelfen können.